Weihnachtsbaumverkauf am                17. Dezember 2017

Auf Vorrschlag unseres Mitglieds Jürgen Schmitz haben sich die Bösen Buben am 17. Dezember 2017 bereiterklärt, Weihnachtsbäume zu zivielen Preisen in Birgel zum Verkauf anzubieten. Und dies mit einem zusätzlichen Service: Glühwein und Grill-Würtschen sollten für die Kundschaft angeboten werden.

 

Diese Aktion wurde tatsächlich ein Erfolg, mit tatkräftiger Unterstützung fleißiger "Buben" und "Mädels" wurden sehr viele Bäume verkauft. Natürlich bestand auch der Service, diese nochmals im Netz für den Transport zu verpacken.

 

Mehr als 110 Bäume wurden verkauft, man war sich einig, dass dies ein toller Erfolg sei. Und im nächsten Jahr kann das ruhig wiederholt werden.

 

 

Wie verpacke ich einen Weihnachtsbaum ???

 

 

Es wurde  ein ganz "spezieller Baum" im Netz verpackt, natürlich stand dieser nicht "offiziell" zum Verkauf.


 

 

 

Was haben denn die beiden Herren mit unserer Heike vor? Ein neuer Wettbewerb, analog zum Berzbuirer  Weihnachtsbaumwerfen? Also,  sach ens.....  

Silvia , wo bist du ???? Kannst du der Heike nicht beistehen?


 

 

 

 

Heike scheint keiner helfen zu wollen. Stattdessen tauchen die ersten Gaffer auf....  


 

 

 

Halt, was haben die denn vor?  Die werden doch nicht etwa..........


 

 

 

Tatsächlich, die werden ....  Oh Heike, dass nimmt hoffentlich ein gutes Ende mit dir. Und da taucht auch schon der Weihnachtsbaum-Verkaufschef selber auf..  Jürgen, so mach doch was und helfe unserer Heike .........


 

Statt Heike zu helfen unterstützt der Weihnachtsbaum-Verkaufschef Jürgen die beiden Herren tatkräftig (obwohl, kräftig genug müssten die doch auch sein??)

 

Mit vereinten Kräften wird geschubst, gezogen, gezogen  und gezogen......

 

Bis dass unser Weihnachtsbaum mit Namen "HEIKE" schön eingenetzt zum Abtransport bereitsteht.

 

Es ist leider nicht bekannt, ob irgendjemand diesen Weihnachtsbaum abgeholt und bezahlt hat.....

 

Und im nächsten Jahr wird hier die Tollität eingenetzt...........