Bilder der Session 2015/2016

Wir präsentieren Ihnen Bilder und Impressionen der zurückliegenden Session 2015/2016. Diese zeigen die Prinzessin Simone I. nebst Hofstaat sowie die Gesellschaft bei verschiedenen Ausmärschen zu befreundeten Gesellschaften in Nah und Fern, der Inthronisation, Weiberfastnacht sowie dem Umzug in Birgel am Orchideensonntag.

Wir bedanken uns für die Bereitstellung der Fotos bei Petra Schumacher-Siebertz, Ruth Frings, Rosi Reinartz sowie Simone Jacobs.

Ausmärsche

Eigene Veranstaltungen

Umzug





In der zurückliegenden Session haben die Bösen Buben mit all ihren aktiven Tänzern / innen, den WEißröcken sowie Prinzessin Simone nebst Hofstaat wieder viele Termine wahrgenommen. Trotz der sehr kurzen Session konnten wir einem Großteil der Einladungen befreundeter Gesellschaften zusagen. Ein Herzenswunsch unserer Prinzessin war der Besuch einer Gesellschaft in Straeten, wohin sie und ihr Mann Michael persönliche Kontakte hin pflegen. Selbstverständlich ließ ein Gegegbesuch nicht auf sich warten.

 

zu den Bildern

 

Unsere eigenen Veranstaltungen wurden wieder genralstabsmäßig durchgeplant. Die Inthronisation von Prinzessin Simone I. fand traditionell im "Wohnzimmer" von Birgel, der Gaststätte Röske statt. Die Sessionseröffnung machte direkt Laune auf eine kurze, knackige Session.

 

In einem neuen Zelt (innen komplett weiß verkleidet) wurden dann die einzelnen Veranstaltungen wie gewohnt durchgeführt. Alle Akteure auf und neben der Bühne abolvierten einen guten Job. Spaß und gute Laune kamen niergends zu kurz.

 

Die einzelnen Veranstaltungen waren:

Inthronisation, Prunksitzung, Kindersitzung, Karnevalistischer Frühschoppen, Jung & Alt an Weiberfastnacht, Bachtaufe, Prinzen & Kostümball, Umzug, Nubbelverbrennung

 

Zum Abschluss einer kurzen Session verabschiedeten die Bösen Buben die abgelaufene Session mit der Nubbelverbrennung.

Der Umzug am Orchideensonntag war für unsere Prinzessin Simone I. nebst ihrem Hofstaat das Highlight der Session. Hoch oben auf dem Wagen stand sie da und jubelte dem närrischen Volk an den Straßenrändern zu. Sie und ihre Familenmitglieder warfen, was der Wagen so alles hergab.

 

In diesem Jahr fuhr erstmalig Rosi Reinartz, ein neues Mitglied der Bösen Buben, hoch oben auf dem Wagen mit und sammelte tolle Eindrücke von den begeisterten Jecken am Straßenrand sowie den "werfenden Akteuren" auf dem Wagen.

 

Von daher präsentieren wir in dieser Session die Bilder vom Karnevalsumzug aus einer etwas anderen Perspektive.

 

zu den Bildern